2019

Einsatzbeginn Titel / Ort
27.03.2019 Rauchentwicklung aus Gebäude / Karmeliterstrasse
Bericht

Starke Rauchentwicklung aus einen Kaminrohr

In dem Gebäude wurde im Keller ein Kaminofen angefeuert, dadurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung aus dem Kaminrohr bis auf die Straße.

Mit dem Angriffstrupp und einem Mitarbeiter der Firma wurde der Kellerbereich begangen; auch hier war im Gebäude eine Verrauchung feststellbar.

Das Feuer im Ofen brannte kontrolliert aus, wodurch auch die Rauchentwicklung nachgelassen hatte. Die Fenster im Kellerbereich wurden geöffnet, um natürlich quer zu lüften.

Verletzt wurde niemand.

Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Die anwesende Polizei und der Rettungsdienst wurden nicht benötigt und konnten abrücken.

Dem Eigentümer und seinen Mitarbeitern wurde aufgetragen, bis zur Rauchfreiheit den Kellerbereich nicht zu betreten.

Fahrzeuge Hilfeleistungsloeschfahrzeug (HLF 20), Drehleiter mit Korb (DLK 23/12), Tankloeschfahrzeug (TLF 24/50)
BeteiligteEinheiten Rettungsdienst, Polizei
Ausrückestärke 12 Feuerwehrangehörige
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

Dieser Einsatz wurde 261 mal aufgerufen.