2019

Einsatzbeginn Titel / Ort
21.03.2019 Rauchmelder häuslich / Windhorststraße
Bericht

Ausgelöster häuslicher Rauchmelder.
Von außen kein Rauch und kein Feuer zu erkennen.

Die Erkundung ergab das sich die Wohnungstür der betroffenen Wohnung im ersten Obergeschoss nicht zerstörungsfrei öffnen lies, sich jedoch auf der Gebäuderückseite ein gekipptes Fenster zu dieser Wohneinheit befand.
Mittels Steckleiter wurde sich über den Balkon durch das Fenster Zugang verschafft.

Im Gebäude befanden sich keine Personen, kein Rauch, kein Feuer, auch CO konnte nicht detektiert werden. Der Rauchmelder wurde abgestellt.

Die Polizei wurde nachgefordert und an der Einsatzstelle noch über den Vorgang unterrichtet. Dem Bewohner wurde ein Informationsaufkleber an der Haustür hinterlassen.

Keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr.


Fahrzeuge Einsatzleitwagen 1 (ELW 1), Hilfeleistungsloeschfahrzeug (HLF 20), Drehleiter mit Korb (DLK 23/12), Tankloeschfahrzeug (TLF 24/50), Loeschgruppenfahrzeug (LF 20 KatS)
BeteiligteEinheiten Rettungsdienst, Polizei
Ausrückestärke 20 Feuerwehrangehörige
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

Dieser Einsatz wurde 248 mal aufgerufen.