2019

Einsatzbeginn Titel / Ort
28.02.2019 Zimmerbrand / Karl-Spindler-Straße
Bericht

Nach Brand eines Heiz-Radiators in einem Zimmer im 1. OG befanden sich drei Personen auf dem Balkon und zwei weitere Personen standen vor dem Gebäude. Der Rettungsdienst nahm sich bereits den zwei Personen vor dem Gebäude an, wir leiteten die Rettung der Personen auf dem Balkon mittels Steckleiter ein.

Gleichzeitig ging der Angriffstrupp mit Kleinlöschgerät ins 1. OG vor. Im Flur des 1. OG stand bereits das defekte Heizgerät, das einen Kabelbrand verursachte. Das betroffene Zimmer war noch verraucht und stark verrußt, der Rest der Wohnung war bereits wieder rauchfrei.
Somit konnten die Peronen auf dem Balkon durch das Treppenhaus nach unten
geführt werden und an den Rettungsdienst übergeben werden.

Der A-Trupp kontrollierte das Zimmer mittels Wärmebildkamera, parallel wurden Lüftungsmaßnahmen mit dem Lüfter durchgeführt.
Löschmaßnahmen waren nicht erforderlich.

Fahrzeuge Einsatzleitwagen 1 (ELW 1), Hilfeleistungsloeschfahrzeug (HLF 20), Drehleiter mit Korb (DLK 23/12), Tankloeschfahrzeug (TLF 24/50), Hilfeleistungsloeschfahrzeug (HLF 20), Loeschgruppenfahrzeug (LF 20 KatS)
BeteiligteEinheiten Rettungsdienst, Polizei
Ausrückestärke 28 Feuerwehrangehörige
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

Dieser Einsatz wurde 587 mal aufgerufen.