Fortbildung der Führungskräfte

Dichter Rauch dringt aus einem Supermarkt und bei einem Brand eines Mehrfamilienhauses

Am Samstag den 06.11.2021 stellten sich die Führungskräfte der Feuerwehr Speyer, der Schnelleinsatzgruppe und der Informations- und Kommunikationseinheit Speyer den beiden Standarteinsatzlagen:

  • Brand Supermarkt
  • Brand Mehrfamilienhaus

Mit etwa 20 Führungskräften konnten über 100 Einsatzkräften mit entsprechenden Fahrzeugen und Equipment fiktiv geführt werden.

Die Einsatzszenarien wurden entwickelt und koordiniert von 3 Trainern der Firma „Keep Calm“ die sich auf moderne Aus- und Fortbildung für Führungskräfte spezialisiert haben.

Das Konzept „Einsatzsimulation in Echtzeit“, zugeschnitten auf die örtlichen Gegebenheiten (Alarm- und Ausrückeordnung, Einsatzkräfte, Fahrzeugen und Ausrüstung), soll eine realitätsnahe Einsatzführung simulieren, um den Teilnehmern mit dynamischen Aufbau von Stresssituationen ihre Stärken und Schwächen aufzuzeigen.

„Das Training mit Keep Calm war ein voller Erfolg“, resümierte Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Peter Eymann „Wenn auch eigentlich nur simuliert, hat es alle Teilnehmenden voll in seinen Bann gezogen. Die Szenarien haben unsere Stärken unterstrichen und uns gleichzeitig auf eine konstruktive Weise aufgezeigt wo und wie wir uns noch verbessern können. Genau das erwarte ich von einer Fortbildung. Dabei hat es auch noch so viel Spaß gemacht, dass zum Tagesabschluss mehrere Teilnehmende zu mir kamen, um mich zu bitten, dieses Training in Zukunft zum festen Programmpunkt der Führungskräftefortbildung werden zu lassen.“

0798D522-BE95-4D2A-AAE5-3537C028888E_1_105_c 54EA9E6F-AA40-49F3-A113-B88263AC4ECE_1_102_a B0367DE4-D764-41B6-A0DF-A5DAA1B79D9D_1_201_a C9387EA2-F993-4A9F-98AD-12B5A340E002_1_201_a 7B920F38-548A-41C4-9AEB-CF963815E1D0_1_201_a A1F7251E-F2B1-4C17-8862-10E752F1126E_1_102_a FA185CCD-F499-44AE-8F5F-5F3B5EC1A0C1_1_201_a E1F4DD11-AB0F-44FB-AAB5-5208A281BB34_1_105_c C783A510-D5B5-4599-882F-D3C980221FC8_1_102_a 12683D27-3F74-4BC5-A2C5-7FEE9C959339_1_201_a 8A66D887-FF0B-45C3-A77F-94E5E4FD950B_1_201_a 78A68A1E-E089-48C2-B9F4-AEEE58CDD3FE_1_201_a
<
>