Medieninformation der Stadt Speyer vom 20. Oktober 2021

Sturmwarnung für Donnerstag – Adenauerpark aus Sicherheitsgründen geschlossen

Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass ab der Nacht auf Donnerstag, 21. Oktober 2021 Sturmwarnungen für Speyer vorhergesagt sind. Insbesondere ab den frühen Morgenstunden des Donnerstags ist mit Windböen mit Geschwindigkeiten bis zu 90 km/h zu rechnen.

Da viele Laubbäume noch ihr Blattwerk tragen, bieten diese eine große Angriffsfläche für die auftretenden Windböen. Es ist damit zu rechnen, dass sich größere Äste und gegebenenfalls sogar lose Dachziegeln an Gebäuden lösen können, warnt die Feuerwehr Speyer.

Die Stadtverwaltung bittet daher die Bürgerschaft, bewaldete Gebiete und Wege, die von Bäumen gesäumt sind, zu meiden.

Da aufgrund des herabfallenden Laubes und der vorhergesagten Nässe Rutschgefahr besteht, sollte die Fahrweise den wetterbedingten Gegebenheiten angepasst werden. Zudem sollten lose Gegenstände beispielsweise im Garten oder Hof gesichert werden.

Ergänzend zu Warnmeldungen des Rundfunks kann sich über Warn-Apps wie z.B. KATWARN oder NINA informiert werden.

Adenauerpark geschlossen

Darüber hinaus muss der Adenauerpark am morgigen Donnerstag wegen der geltenden Sturmwarnung aus Sicherheitsgründen geschlossen werden. Im Park gibt es überwiegend Altbaumbestand, wobei Sturmböen insbesondere im Zusammenspiel mit den aktuell aufgeweichten Böden selbst vitale und gut kontrollierte Bäume zum Umstürzen bringen können.

Voraussichtlich kann der Adenauerpark im Laufe des Freitagvormittags wieder geöffnet werden, nachdem die in diesen Fällen notwendige Sturmkontrolle durch die Mitarbeiter*innen der Abteilung Stadtgrün erfolgt ist.

Mit freundlichen Grüßen
Annika Siebert
Pressestelle
Stadtverwaltung Speyer