2020

Einsatzbeginn Titel / Ort
14.05.2020 Brand Nebengebäude / Friedrich-Ebert-Straße
Bericht
Gemeldete Lage: Gartenhütte in Vollbrand
 
Lage beim Eintreffen: Eine 5x5 Meter große Holzhütte brannte in voller Ausdehnung.
 
 
 
Das Feuer wurde von 2 Trupps unter Atemschutzgeräten mit 2 C-Rohren gelöscht.
 
Ein Übergreifen auf angrenzende Bäume konnte verhindert werden.
 
Reste des zum Teil eingestürzten Daches wurden mit einer Kettensäge entfernt, um die Dachpappe zu löschen.
Zwei Seitenwände wurden umgelegt, da sie keinen festen Stand mehr hatten.
 
Der Brandschutt wurde mittels Netzmittelkartuschen nochmals abgelöscht.
 
Ein auf dem Nachbargrundstück stehendes Kindertrampolin wurde durch die Hitze leicht beschädigt.
 
 
 
Fahrzeuge Einsatzleitwagen 1 (ELW 1), Hilfeleistungsloeschfahrzeug (HLF 20), Drehleiter mit Korb (DLK 23/12), Tankloeschfahrzeug (TLF 24/50), Loeschgruppenfahrzeug (LF 20 KatS)
BeteiligteEinheiten Rettungsdienst, Polizei
Ausrückestärke 24 Feuerwehrangehörige
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

Dieser Einsatz wurde 138 mal aufgerufen.