2020

Einsatzbeginn Titel / Ort
09.05.2020 Saunabrand / Rietburgstraße
Bericht
Gemeldete Lage: Saunabrand
 
Lage beim Eintreffen: Starke Rauchentwicklung aus einem Sauna-Anbau an einem Einfamilienhaus sichtbar, Polizei und Rettungsdienst vor Ort.
 
 
 
Ein Trupp unter Atemschutz konnte den Brand mit einem C-Rohr schnell unter Kontrolle bringen.
Ein weiterer Trupp, ebenfalls unter Atemschutz, führte die Nachlösch- und Abrissarbeiten durch, bis mit der Wärmebildkamera keine Gefahr mehr festzustellen war.

Verletzt wurde niemand, der Brand wurde von den Eigentümern selbst bemerkt und durch ihr vorbildliches Handeln konnte schlimmeres verhindert werden.
 
Fahrzeuge Einsatzleitwagen 1 (ELW 1), Hilfeleistungsloeschfahrzeug (HLF 20), Drehleiter mit Korb (DLK 23/12), Tankloeschfahrzeug (TLF 24/50), Loeschgruppenfahrzeug (LF 20 KatS)
BeteiligteEinheiten Rettungsdienst, Polizei
Ausrückestärke 21 Feuerwehrangehörige
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

Dieser Einsatz wurde 107 mal aufgerufen.