2020

Einsatzbeginn Titel / Ort
06.05.2020 Verkehrsunfall / Karl-Spindler-Straße
Bericht
Gemeldete Lage: Verkehrsunfall zwischen PKW und Fahrrad
 
Lage beim Eintreffen: Polizei an E-Stelle; Person lag vor Auto auf der Straße und wurde durch eine weibliche Person betreut.

Bei der Überfahrt der Kreuzung Wormser Landstraße/Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof mit dem HLF sah die Besatzung im Augenwinkel eine Person vor einem PKW liegen.
Daraufhin fuhr das HLF mit Sondersignal die Einsatzstelle an und meldeten die Lage an die Feuerwehr-Einsatzzentrale.
 
Eine Polizeistreife, welche sich ebenfalls im Kreuzungbereich befand, wurde durch eine Zeugin angesprochen und fuhr ebenfalls die Einsatzstelle an.

Nach Rücksprache mit der Polizei wurde durch uns die Unfallstelle gegen den Verkehr abgesichert und die Erstversorgung von zwei Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes übernommen.
 
Die zwei Patienten wurden dann dem Rettungsdienst übergeben.
 
Informationen zum Unfallhergang konnten durch uns nicht gemacht werden.
Fahrzeuge Hilfeleistungsloeschfahrzeug (HLF 20)
BeteiligteEinheiten Rettungsdienst, Polizei
Ausrückestärke 6 Feuerwehrangehörige
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

Dieser Einsatz wurde 166 mal aufgerufen.