2020

Einsatzbeginn Titel / Ort
30.04.2020 Verletzte Katze / Stockholmer Straße
Bericht
Gemeldete Lage: Katze liegt im Graben. Vermutlich angefahren.
 
Lage beim Eintreffen: Anruferin vor Ort, Katze im Graben aufgefunden.
 
Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde eine Katze mit offenen Verletzungen am
Rektalbereich im Straßengraben an der Stockholmer Straße, Höhe der Firma Syncreon, vorgefunden.
 
Die Katze wurde unter Eigenschutz in eine Tiertransportbox geladen und zum Tierarzt befördert.
Die bei Ankunft lebende Katze wurde durch die zuständige Tierärztin notoperiert.
 
Nach einer Erstdiagnose handelt es sich bei den offenen Verletzungen um eine Fraktur am rechten Hinterbein, mit abgerissener (Teil-)Muskulatur und einem aufgerissenen Anus.
 
Die Katze war mit einem Chip ausgestattet.
Der Eigentümer der Katze konnte aber bis zum Einsatzende nicht ermittelt werden.
 
Fahrzeuge Kleinalarmfahrzeug (KlaF)
BeteiligteEinheiten
Ausrückestärke 2 Feuerwehrangehörige
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

Dieser Einsatz wurde 96 mal aufgerufen.