2018

Einsatzbeginn Titel / Ort
05.12.2018
17:21
Wohnungsbrand
Hagedornsgasse
Bericht

Gemeldeter Wohnungsbrand


Rettungsdienst vor Ort, Haus geräumt, Bewohner auf der Straße vor dem Haus.


Der Mieter sagte uns beim Eintreffen, er hätte das Feuer selbstständig gelöscht. Ein Trupp wurde mit der Wärmebildkamera (WBK) und dem Kleinlöschgerät in die Wohnung geschickt.

Dort befand sich auf dem mittlerweile ausgeschalteten Herd ein Plastikkorb mit Lebensmitteln, der verschmort war.


Die Brandstelle wurde mittels WBK mit negativem Ergebnis kontrolliert. Der Brandschutt wurde mittels einer Schuttmulde in den Garten verbracht. Die Wohnungen im 1. OG und im Dachgeschoss wurden auf Kohlenmonoxid und Sauerstoffgehalt begutachtet und freigegeben. Beide Wohnungen wurden natürlich (Fenster geöffnet) belüftet.

Fahrzeuge Hilfeleistungsloeschfahrzeug (HLF 20), Drehleiter mit Korb (DLK 23/12), Tankloeschfahrzeug (TLF 24/50)
Beteiligte
Einheiten
Rettungsdienst
Ausrückestärke
12 Feuerwehrangehörige
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

Dieser Einsatz wurde 204 mal aufgerufen.