2018

Einsatzbeginn Titel / Ort
28.11.2018
23:22
Rauchentwicklung im Gebäude
Auestraße
Bericht

Leichter Schmorgeruch und Rauch im Erdgeschoss wahrnehmbar, eine Reinigungskraft erwartete uns vor dem Gebäude, Polizei vor Ort.

Eine Reinigungskraft bemerkte im EG leichten Branderuch und verständigte die Feuerwehr. Beim Eintreffen erwartete uns die Dame und wies uns ein.

Im Spitzboden über der Zwischendecke überhitzte ein am Morgen installiertes Heizgerät und schmorte etwas, dadurch geriet auch Dämmmaterial und
angeschlossene Lüftungsrohre in Brand.

Nach Abschalten der Stromzufuhr konnte ein Trupp unter Atemschutz das defekte Gerät abklemmen und verbrachte dies mit dem angekohlten Lüftungsrohr ins Freie.

Im Spitzboden konnte die Rauchentwicklung rasch mittels Lüftungsmaßnahmen beseitigt werden. 

Fahrzeuge Hilfeleistungsloeschfahrzeug (HLF 20), Drehleiter mit Korb (DLK 23/12), Tankloeschfahrzeug (TLF 24/50), Hilfeleistungsloeschfahrzeug (HLF 20)
Beteiligte
Einheiten
Rettungsdienst, Polizei
Ausrückestärke
19 Feuerwehrangehörige
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

Dieser Einsatz wurde 179 mal aufgerufen.