2018

Einsatzbeginn Titel / Ort
13.10.2018
18:37
Ausgelaufene Betriebsstoffe
Parkplatz Nachtweide A61
Bericht

Verkehrsunfall LKW und PKW. 
Die beiden Unfallfahrzeuge befanden sich auf dem Autobahnparkplatz "Nachtweide". Die Autobahnpolizei war bereits vor Ort.

Aus dem Kraftstofftank des LKW für die Kühlanlage tropfte in geringer Rate Diesel aus, ca. 30 bis 40 Liter Diesel waren bereits auf die Fahrbahn ausgelaufen. Am beteiligten PKW liefen keine Betriebsstoffe aus. Da sich die Kollision ca. 100 Meter vor dem Parkplatz ereignete, befand sich auf dem Verzögerungsstreifen eine dünne Dieselspur.
Die Autobahnmeisterei war bereits durch die Autobahnpolizei verständigt.

Nachdem die Einsatzstelle gesichert wurde, wurde die Dieselspur mit ca. 30 kg Ölbindemittel abgestreut.

Am Krafstofftank hatte sich aufgrund des Unfallhergangs ein ca. 5 cm langer Riss direkt unterhalb des Einfüllstutzens gebildet. Dieser wurde mit Densobinde abgedichtet. Nach Eintreffen der Autobahnmeisterei wurde die E-Stelle an diese übergeben.

Keine weiteren Tätigkeiten für die Feuerwehr.

Fahrzeuge Kleinalarmfahrzeug (KlaF), Loeschgruppenfahrzeug (LF 20 KatS)
Beteiligte
Einheiten
Polizei, Rettungsdienst
Ausrückestärke
13 Feuerwehrangehörige
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

Dieser Einsatz wurde 256 mal aufgerufen.