2018

Einsatzbeginn Titel / Ort
25.04.2018
11:59
Auslaufende Betriebsstoffe nach VU
Wormser-Landstraße
Bericht

LKW am Straßenrand auf Fahrradweg, Fahrer vor Ort.


Der LKW-Fahrer hatte beim Befahren der Wormser Landstraße (Fahrtrichtung St.-Guido-Stifts-Platz) in Höhe der Prinz-Luitpold-Straße einen parkenden PKW gestreift.

Hierbei wurde der Hydrauliköltank der Pumpe für die Ladebordwand des LKW beschädigt und Hydrauliköl trat während der Weiterfahrt bis zur nächsten Anhaltemöglichkeit am rechten Straßenrand aus, sodass bis zum Anhaltepunkt auf dem Radweg eine dünne Ölspur entstand. Am Haltepunkt des LKW selbst traten bis zum Eintreffen der Feuerwehr nochmals geringe Mengen Hydrauliköl aus und Öl tropfte weiter in sehr geringer Menge aus dem Tank.
Der Bereich unter dem Tank wurde von uns mit Ölbindemittel abgestreut und der kleine Riss am
Hydraulikölbehälter mit Leckdichtpaste abgedichtet. Zusätzlich zum Abdichten wurde der Behälter noch mit einem Müllsack umschlossen, um dem LKW eine eventuelle Weiterfahrt zu seinem Zielort Auestraße zu ermöglichen.
Die Ölspur wurde der mittlerweile eingetroffenen Rufbereitschaft Ölspur des städtischen Fuhrparks überlassen und die Einsatzstelle der mittlerweile ebenfalls eingetroffenen Polizei übergeben. Keine weitere Tätigkeiten für die Feuerwehr.

Fahrzeuge KEF
Beteiligte
Einheiten
Polizei, Rufbereitschaft Ölspur Stadt Speyer
Ausrückestärke
Feuerwehrangehörige
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

Dieser Einsatz wurde 63 mal aufgerufen.