Samstagsübung des Gefahrstoffzuges

Auch Samstags wird bei der Feuerwehr Speyer geübt.
Zur Zeit läuft gerade ein Grundausbildungslehrgang und auch der Wasserschutzzug nutze die Zeit, um sich auf dem Wasser weiterzubilden.

Der Gefahrstoffzug Speyer legt komplexere Übungen auf den Samstag, da hier mehr Zeit zur Verfügung steht. So war dieses Jahr das Thema Dekontamination auf dem Plan.

Zuvor gab es aber durch Herrn Kuhn der Firma Prevor eine Einweisung in die neu beschafften Erste-Hilfe-Spüllösungen gegen Verätzungen.

Nach einem Einsatz mit Chemikalienschutzanzug muss dieser zuerst gereinigt werden, bevor der Feuerwehrmann diese Schutzkleidung ablegen kann. Dazu verwenden wir die Dekontaminationsausstattung des Bundes. Der schnelle Aufbau muss stetig geübt werden, um die Dekontamination (Grobreinigung) zeitnah durchzuführen zu können. Diese Übungslage wurde so ausgelegt, dass auch einige CSA-Träger die jährliche Wiederholungsübung erfolgreich ablegen konnten.

20200919GSZ01 20200919GSZ02 20200919GSZ03 20200919GSZ04 20200919GSZ05 20200919GSZ06 20200919GSZ07 20200919GSZ08 20200919GSZ09
<
>