Kleintransporter umgekippt – nur eine Übung!

Die eingehende Meldung lautete: Kleintransporter umgekippt, zwei Personen in Notlage.

Ziel der Übung des TH-Zuges war es, eine schnelle und patientengerechte Rettung ohne hydraulisches Rettungsgerät durchzuführen.
Das Fahrzeug wurde zunächst stabilisiert, während sich durch Heraustrennen der Windschutzscheibe ein innerer Retter zur Patientenbetreuung in das Fahrzeug begeben konnte.
Durch den Einsatz der Säbelsäge wurde mit zwei Schnitten eine Dachöffnung geschaffen, sodass sich die Personen aus der Zwangslage befreien ließen.
Alternative Rettungsmethoden müssen immer wieder geübt werden. Denn wir sind immer für Sie da!

20200817 TH01 20200817 TH02 20200817 TH03 20200817 TH04 20200817 TH05
<
>