Übung am Kaiserdom

Am 06. Juni 2019 übte die Feuerwehr Speyer zusammen mit dem THW Speyer die Rettung einer bewusstlosen Person auf der Aussichtsplattform des Kaiser- und Mariendomes in Speyer.

Die Aussichtsplattform befindet sich im Südwestturm auf ca. 60 m Höhe. Sie ist über 304 Stufen innerhalb des Turmes zu erreichen, ein Aufzug ist nicht vorhanden. Unsere Hubrettungsgeräte (Drehleitern) haben eine maximale Länge von 30 m. Schon vor der Eröffnung dieses Besuchermagnets im Jahre 2012 wurde ein Rettungskonzept entwickelt, um Personen, die aufgrund einer plötzlichen Erkrankung nicht mehr gehfähig sind, aus dieser Höhe zu retten.

In einer Luke wurden ein zusammenbaubarer Kran und Rettungsgerät verlastet, mit denen der Patient sicher auf eine Höhe von ca. 19 m gebracht werden kann. Hier wird die Person von außen mittels Drehleiter übernommen und sicher auf den Boden gebracht.

Diese Rettungsmaßnahme erfordert aber viel Manpower und Kraft, sodass die Feuerwehr in geübter und geschätzter Zusammenarbeit auch das THW mit in die Rettung einbezieht.

Die Bilder wurden uns freundlicherweise vom Fotografen Klaus Venus überlassen. Vielen Dank!

Rettungsübung Kaiserdom Speyer Rettungsübung Kaiserdom Speyer Rettungsübung Kaiserdom Speyer Rettungsübung Kaiserdom Speyer Rettungsübung Kaiserdom Speyer Rettungsübung Kaiserdom Speyer Rettungsübung Kaiserdom Speyer Rettungsübung Kaiserdom Speyer Rettungsübung Kaiserdom Speyer Rettungsübung Kaiserdom Speyer
<
>