Weiterbildung: Verfahrensanweisung Innenangriff

Am Samstag den 13. April 2019 bildeten sich Mitglieder des Zuges 2, die diensthabende Wachmannschaft und einige Kollegen des Zuges 4 über die neue „Verfahrensanweisung Innenangriff“ fort.
In dieser Verfahrensanweisung (VA) werden Wege zur Bewältigung einer sicheren Durchführung eines Innenangriffs bei einem Schadensfeuer beschrieben.
Man findet dort Ausrüstungs- und Aufgabenhinweise, es werden Neuerungen im Schlauchmanagement, neue Geräte und ein Konzept zur Bewältigung von Atemschutznotfällen beschrieben.
In einem einstündigen Theorieteil brachte Alexander Hopp, als Vertreter der sechs Entwickler dieser VA den Inhalt ebendieser den Teilnehmer nahe.
An drei Stationen wurde dann vor dem Mittagessen, das die SEG-V bereitstellte, neue Geräte und Techniken von Markus Michel und Björn Schuster, ebenfalls Mitersteller der VA, gezeigt.
Den Nachmittag verbrachte die Truppe dann bei zwei Praxisübungen im Industriehof Speyer.



2019VAInnenangriff002 2019VAInnenangriff003 2019VAInnenangriff004 2019VAInnenangriff006 2019VAInnenangriff005 2019VAInnenangriff007 2019VAInnenangriff007a 2019VAInnenangriff008a 2019VAInnenangriff008 2019VAInnenangriff009 2019VAInnenangriff010 2019VAInnenangriff011 2019VAInnenangriff012 2019VAInnenangriff013 2019VAInnenangriff014 2019VAInnenangriff015 2019VAInnenangriff016 2019VAInnenangriff017 2019VAInnenangriff018 2019VAInnenangriff019 2019VAInnenangriff020 2019VAInnenangriff020a 2019VAInnenangriff021 2019VAInnenangriff022
<
>