Feuerwehr schult THW im Bereich Strahlenschutz

Zusammenarbeit unter den Blaulichtorganisationen ist enorm wichtig und richtig.

So kamen Mitglieder des THW Ortsverbandes Speyer, mit dem die Zusammenarbeit schon seit vielen, vielen Jahren ausgezeichnet ist, auf die Kollegen des Gefahrstoffzuges der Feuerwehr zu, um über eine zusätzliche Ausbildung im Strahlenschutz der schon bestehenden CBRN (Chemisch, Biologisch, Radiologisch, Nuklear) Ausbildung zu sprechen. Gerne übernahm der Fachberater CBRN der Feuerwehr Speyer diese Ausbildung.
Im theoretischen Teil wurde über Grundlagen des Strahlenschutzes, Strahlenarten, Einsatzgrundsätze und Messtechnik von THW und Feuerwehr vorgestellt.
Im praktischen Teil konnten die Teilnehmer live beobachten, wie die Dosisleistung eines Isotopes mit kleiner Halbwertszeit stetig abnimmt.
Ferner wurden die verschiedenen Strahlenarten und der Nachweis derselben mit dem Kontaminationsnachweismessgerät verdeutlicht.
Die Feuerwehr Speyer bedankt sich beim THW OV Speyer für die Möglichkeit, die schon bestehende Zusammenarbeit zu intensivieren.

20190221 THW Strahlenschutz 01 20190221 THW Strahlenschutz 07 20190221 THW Strahlenschutz 04 20190221 THW Strahlenschutz 05 20190221 THW Strahlenschutz 02 20190221 THW Strahlenschutz 03 20190221 THW Strahlenschutz 06
<
>