Laufbahnprüfung bestanden!

Gute Nachrichten aus Koblenz, elf Feuerwehrmänner aus Speyer schließen ihre Ausbildung erfolgreich ab!

Nach rund 24 Monaten ist es für elf Kollegen der Feuerwehr Speyer vollbracht, sie konnten die Ausbildung für das zweite Einstiegsamt (ehemals mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst) in der Laufbahn der Feuerwehr erfolgreich abschließen. Die gesamte Ausbildung umfasste 23 Wochen Feuerwehr-Grundausbildung, 3 Monate Lehrgang zum Rettungssanitäter, sowie Einsatzpraktika in Speyer und bei Partnerfeuerwehren in Rheinland-Pfalz. Abschließend galt es an der Landes Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule in acht Wochen insgesamt neun Prüfungen abzulegen. Mit Bestehen der Laufbahnprüfung haben sie die Qualifikation zum Gruppenführer nachgewiesen und dürfen die Amtsbezeichnung „Brandmeister“ tragen. Für die elf Kollegen, die alle samt Einsatzbeamte der Feuerwehr Speyer sind, geht es nun wieder zurück in den Alarmdienst, wo sie ab April in drei Wachabteilungen aufgeteilt die Feuerwache rund um die Uhr besetzen und für die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr der Domstadt zur Verfügung stehen werden.

Herzlichen Glückwunsch an den Ausbildungsjahrgang 2016 – 2018 und allzeit eine unfallfreie und gesunde Rückkehr von allen Einsätzen!