Winter ade – Zug 4 unterstützt bei Schneemannverbrennung

Die Mannschaft beim Löscheinsatz

Wie jedes Jahr lockte der traditionelle Sommertagsumzug viele Familien in die Speyrer Innenstadt um den vergangenen Winter zu verabschieden. Auch für den Zug 4 der Feuewehr Speyer hieß es wieder mit anpacken: unter der Leitung von Zugführer Peter Collet begleiteten die Kameraden den Umzug und hoben den Schneemann auf der Klipfelsau vom Pferdegespann herunter. Nach der stimmungsvollen Verabschiedung durch die vielen und bunten Kindergruppen wurde es „heiß“. Der Schneemann wurde unter großen „Oh’s und Ah’s angezündet.

Kurze Zeit später war nicht mehr viel übrig. Die Überreste wurden von den Kameraden auseinander gezogen und mit einem C-Rohr abgelöscht.

Eine rundum gelungene Veranstaltung und wir freuen uns schon darauf wenn es nächstes Jahr wieder heißt:

„Winter ade – scheiden tut weh“