Aufbau Behandlungsplatz

Der Behandlungsplatz stellt bei einer Großschadenslage die zentrale Behandlungs- und Betreuungseinrichtung an der Einsatzstelle dar.
Dabei verhindert dieser einen unkontrollierten Abtransport von Patienten sowie deren Selbst-Einweisung in nahe gelegene Krankenhäuser.
Desweiteren stellt er einen Puffer für Patienten dar, um Patienten so lange zu versorgen, bis Rettungsmittel in ausreichender Anzahl zur Verfügung stehen und die Patienten auch in weiter entfernte Kliniken transportiert werden können.

Gestern Abend wurde die Einrichtung des Behandlungsplatzes (Sichtungskategorie I) in den Hallen der Feuerwehr geübt.

Es wurden viele Möglichkeiten ausprobiert und man hat sich in Absprache mit den Helfern, der Führung und unseren Ärzten für eine/die beste Möglichkeit entschieden, sodass diese dann per Foto dokumentiert wurde, um dann auch im Einsatz- und Übungsfall schnellstmöglich dieses Konzept aufbauen zu können.
Danke auch an die zwei Kollegen der Feuerwehr Speyer, die uns beim Auf- und Abbau unterstützt haben und für den zur Verfügung gestellten Platz in der Fahrzeughalle.

Nähere Informationen zum Behandlungsplatz 50 (BHP50) RLP finden Sie hier im Link.

2018Zelt01klein 2018Zelt02klein 2018Zelt03klein 2018Zelt06klein 2018Zelt04klein 2018Zelt05klein
<
>