GW-San

 

Der Gerätewagen Sanität des Bundes wurde 2016  für den Zivilschutz an die SEG Speyer übergeben. Im Einsatzfall [Großschadenslage, Massenanfall von Verletzten/Erkrankten (MAN-V/-E)] wird der GW mit einer Staffel (1/5) besetzt. Die Besatzung besteht aus einem Maschinisten, einem Gruppenführer, einem Arzt und 3 Sanitätern.
Mit dem mitgeführten Material kann eine Patientenablage oder ein Behandlungsplatz 15 (BHP 15) aufgebaut und betrieben werden.
Mitgeführtes Material ist z.B.: 1x 40m² Zelt + Zubehör, Medikamente, 3 Notfallrucksäcke Erw. + 1 Notfallrucksack Kind, 2 AED, 2 Beatmungsgeräte, 5x Spineboard, 10x DIN Tragen, Sauerstoff, versch. Verbandstoffe und vieles mehr.

 

Funkrufname: Kater Speyer 1/15/3
Hersteller: MAN Aufbau:

Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeuge
GmbH
Baujahr: 2015 KW: 162
zGM: 10.000 kg
Besatzung: 1/5/6